Ihr idyllisches Ferienhaus inmitten der Natur

AGB´s

Als Vertragsabschluss gilt nach schriftlichen oder mündlichen Kontakt mit dem Mieter die schriftliche Buchungsbestätigung des Vermieters (auch per mail).

Die Zahlungsbedingungen entnehmen Sie der Buchungsbestätigung, da dies bei kurzfristigen Buchungen abweichend sein kann.

Der Mieter verpflichtet sich das Haus, den Garten und das Inventar sorgfältig zu behandeln.
Die Endreinigung ist als Pauschale separat ausgewiesen.
Das Haus ist dennoch bitte besenrein zu hinterlassen.
Der Abwasch des Geschirrs, sowie die Reinigung der Küchengeräte ist Sache des Mieters und nicht in der Reinigungspauschale enthalten.
Hunde sind herzlich willkommen, wir bitten jedoch darum „ Hinterlassenschaften im Garten“ zumindest von den Lichtungen zu entfernen.
Sollte ihr Hund gern im Sessel liegen und sie ihm nicht begreiflich machen können, dass er das nur zu Hause darf, dann bitten wir Sie ausreichend Decken oder Handtücher mitzubringen, damit für den Nachfolger keine Hundehaare oder Pfotenabdrücke auf z.B. dem schönen weißen Sofa zu sehen sind.

Das Mitbringen von Hundehandtüchern bei Matschewetter empfiehlt sich.

Die Nutzung aller vom Vermieter gestellten Dinge, z.B. Liegen, etc. werden vom Mieter auf eigene Gefahr genutzt. Eine Haftung durch den Vermieter ist ausgeschlossen.

Die „Gefahr“ die von Bäumen im Wald ausgeht liegt nicht in der Verantwortung des Vermieters.

Für vom Mieter verursachte Schäden haftet der Mieter (wir reden nicht von einem Trinkglas :-) 
Festgestellte Mängel sind dem Vermieter unverzüglich anzuzeigen.

Das Haus ist ein Holzhaus und somit ein absolutes Nichtraucherhaus. Es gibt eine überdachte Fläche, hier und auf den Gartentischen stehen Aschenbecher zur Verfügung. Sollte im Haus dennoch geraucht werden, berechnen wir eine zusätzliche Reinigungspauschale in Höhe von 100 Euro.
Und glauben Sie mir, ich rieche es sofort, aber das Rauchen im Haus ist wirklich nicht gestattet!


Rücktritt von ihrer Reise:

Sie können jederzeit vom Reisevertag zurücktreten. Treten Sie vom Reisevertrag zurück oder treten Sie die Reise nicht an, können wir Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und unsere Aufwendungen verlangen.
Unser Ersatzanspruch ist unter Berücksichtigung der gewöhnlich ersparten Aufwendungen und möglichen anderweitigen Verwendungen pauschaliert. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei uns. Die Höhe des pauschalen Ersatzanspruches vom Reisepreis vor Abreise staffelt sich wie folgt:

bis 31 Tage: 20 %
bis 15 Tage: 35 %
bis   7 Tage: 50 %
bis   1 Tag  : 80 %
später und bei Nichtantritt: 90 %

Sollten Sie schon eine Anzahlung geleistet haben, aber noch keine Stornogebühren anfallen, überweisen wir diese zurück
Hier berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von pauschal 20 Euro.

Der Nachweis, dass uns kein oder ein wesentlich geringerer Schaden als in den Stornogebühren festgelegten Pauschalen entstanden ist, ist Ihnen ausdrücklich gestattet. AGBG § 11 Nr. 5 b

Gerichtsstand ist Buchholz in der Nordheide         Mai 2021

                                                                                         



E-Mail
Anruf
Infos
Instagram